PetSafe

„Sichere Hunde, glückliche Besitzer“
Das unsichtbare Zaunsystem von PetSafe ist sicher, komfortabel und für alle Haustiere über 3,5 kg geeignet. Es ist entweder als Standardausführung mit einer Leitung oder auch als „Wireless Fence“ System drahtlos anzuwenden.

Wie funktioniert PetSafe?
Die Leitung wird vergraben oder an festen Gegenständen fixiert und begrenzt so das Gebiet, in dem sich das Tier aufhalten darf. Zum Training und als optische Erinnerung wird das Gebiet zusätzlich mit Markierungsfähnchen abgesteckt. Ihr Tier trägt einen Halsband-Empfänger mit Kontakten, die an seinem Hals anliegen. Die Sendeeinheit des Systems sendet über eine Antennenleitung von bis zu 1.200m Länge ein Signal auf sehr niedriger Frequenz aus. Ist das Tier an das System gewöhnt, darf es sich frei in seinem Bereich bewegen. Kommt es der Warnzone nahe, sendet das Halsband einen Warnton aus. Nähert es sich der Grenzlinie weiter, bekommt es über die Kontakte einen Stromreiz, der aber nicht schadet, sondern die Aufmerksamkeit weckt, so dass es sich in seinen Bereich zurückzieht. Die Anzahl an Tieren pro Sendeeinheit ist unbeschränkt.

Beim drahtlosen System ist der Effekt derselbe wie beim Standardsystem, allerdings erfolgt die Verbindung hier nicht über die Leitung, sondern mit einem Transmitter, welches ein Magnetfeld auf eine Reichweite von 5 bis 30 Meter sendet. Dieses mobile System eignet sich besonders für Camper oder im Ferienhaus, da sie einfach vor Ort installiert werden kann.

Ebenfalls bietet PetSafe ein umfangreiches Sortiment an Trainingshalsbändern, Anti-Bell Halsbänder- und geräte sowie Mittel zur Abschreckung.